Musik macht Spaß und schult die Sinne

In der Gruppe Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdecken

Spannend, wie so ein Computer von innen aussieht

Die Natur erforschen und jeden Tag kleine Wunder entdecken

Neue Bewegungen kennenlernen

Auf Ausflügen gibt es immer Interessantes zu entdecken

Bücher eröffnen eine neue, spannende Welt

Liebe Eltern,

in unseren über 245 Evangelischen Kindertagesstätten in Hamburg und Umgebung bieten wir Ihrem Kind Geborgenheit und die Möglichkeit, mit Gott groß zu werden. Unsere engagierten und gut ausgebildeten pädagogischen Fachkräfte regen Ihr Kind an, sich gut zu entwickeln und die Welt zu entdecken. Der Spaß beim gemeinsamen Spielen kommt natürlich nicht zu kurz. Bei allem bildet der christliche Glaube die Grundlage unserer Arbeit. Wir nehmen jedes Kind so an, wie Gott es geschaffen hat, und schenken allen Kindern die Aufmerksamkeit und Zuwendung, die sie brauchen. Wir freuen uns auf Ihr Kind und auf Sie!

Mama, wohnt Gott hinter dem Altar in der Kirche?

Kinder stellen große Fragen. Gemeinsam suchen wir nach Antworten.

Ausgezeichnet: Gütesiegel für 34 evangelische Kitas

Ein Grund zum Feiern: Am Mittwoch, den 21.02.2018 hat Landespastor Dirk Ahrens 22 evangelischen Kitas aus Hamburg und 12 evangelischen Kitas aus Schleswig-Holstein das Evangelische Gütesiegel BETA verliehen. Von den 245 Kitas auf dem Gebiet der Hamburger Kirchen-kreise sind damit rund 150 Kitas durch unabhängige Prüfer zertifiziert worden, viele Kitas bereits zum wiederholten Mal.

Die zertifizierten Kitas arbeiten alle auf der Basis des Bundesrahmenhandbuchs zur Erlangung des Evangelischen Gütesiegels BETA. In einem mehrjährigen Prozess der Qualitätsentwicklung, begleitet von regionalen Fachberatungen und dem Diakonischen Werk Hamburg, erarbeiteten Kita-Leitungen, Mitarbeitende, Eltern-vertretungen sowie Träger ein standortspezifisches Qualitätshandbuch. Das erfolgreich in die alltäglichen Abläufe eingeführte Qualitätsmanagement-System (QM) schafft Transparenz für Mitarbeitende und Eltern. Es erleichtert Entwicklung und Veränderungsprozesse und sichert die Qualität der pädagogischen sowie religions-pädagogischen Arbeit. „Unsere Eltern fühlen sich noch besser wahrgenommen und geschätzt“, sagt Tanja Rausch, Leiterin der Ev. Kita der Thomaskirche. „Unser QM-System hat uns auch bestätigt, dass wir bereits auf hohem Niveau arbeiten. Gefühlt haben wir mit der Zertifizierung für unsere Arbeit einen Stern bekommen.“

Auch nach der Auszeichnung geht der Prozess der Qualitätsentwicklung weiter, denn das Gütesiegel gilt nur drei Jahre. Dann werden die Kitas erneut begutachtet.