Musik macht Spaß und schult die Sinne

In der Gruppe Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdecken

Spannend, wie so ein Computer von innen aussieht

Die Natur erforschen und jeden Tag kleine Wunder entdecken

Neue Bewegungen kennenlernen

Auf Ausflügen gibt es immer Interessantes zu entdecken

Bücher eröffnen eine neue, spannende Welt

Liebe Eltern,

in unseren über 240 Evangelischen Kindertagesstätten in Hamburg und Umgebung bieten wir Ihrem Kind Geborgenheit und die Möglichkeit, mit Gott groß zu werden. Unsere engagierten und gut ausgebildeten pädagogischen Fachkräfte regen Ihr Kind an, sich zu entwickeln und die Welt zu entdecken. Der Spaß beim gemeinsamen Spielen kommt natürlich nicht zu kurz. Bei allem bildet der christliche Glaube die Grundlage unserer Arbeit. Wir nehmen jedes Kind so an, wie Gott es geschaffen hat, und schenken allen Kindern die Aufmerksamkeit und Zuwendung, die sie brauchen. Wir freuen uns auf Ihr Kind und auf Sie!

Warum sagt man Amen?

Kinder stellen große Fragen. Gemeinsam suchen wir nach Antworten.

Ein Besuch im MiWuLa

Am Donnerstagmorgen kommen elf ganz aufgeregte Kinder in die Evangelische Kita St. Pauli. Heute wollen sie ins Miniaturwunderland (MiWuLa) in der Speicherstadt. Nach der Fahrt mit der U-Bahn ist es endlich soweit: Die Türen des MiWuLa öffnen sich:

Schon an der ersten Vitrine bleiben die Kinder staunend stehen. Die vielen Feuerwehrautos von damals und auch ganz moderne werden bestaunt. Die Geschichte Deutschlands, vom Mittelalter bis heute, fasziniert die Kinder sehr. Und dann… gehen wir auf Weltreise!

Zuerst reisen wir in die Schweiz und bewundern die Bergwelt. Plötzlich ist ein Grollen zu hören. Oje, ein Vulkan bricht aus! Wir wollen uns in Sicherheit bringen, als die Kinder plötzlich stehen bleiben und sich auf den Boden legen. Was haben sie nur gesehen? Eine Eisenbahn fährt mitten durch die Treppe.

Weiter geht’s und wir kommen am Flughafen an. Wie viele Flugzeuge hier starten und landen, sogar ein ‚Star Wars‘-Flieger! Wir wollen gar nicht wieder weg. Doch, in der Ferne sehen wir Hamburg. Wir entdecken den Dom, die Speicherstadt, die Elphi und vieles mehr. Durch den Start einer Rakete werden wir abgelenkt. „Wow cool“, finden die Kinder.

Plötzlich ist schon wieder ein Grollen zu hören. Diesmal ist es ein Gewitter im Skigebiet. Lieber weg, bevor der Blitz einschlägt. Das nächste Highlight wartet schon. Die Aida und ein Frachtschiff fahren in echtem Wasser. Ein Taucher wird von einem Hai ins Bein gebissen, wie gemein!

Noch schnell mal nach Skandinavien gereist, um Pipi Langstrumpf zu besuchen. Dann ist die Zeit um. Zum Abschluss der wundervollen Weltreise wartet sogar noch der Weihnachtsmann auf uns. und jeder einzelne darf sich noch ein Geschenk aussuchen.