Ihr Kind bei uns

Für Sie als Mutter und als Vater hat die Wahl der Kindertagesstätte einen hohen Stellenwert. Ihr Kind soll dort sicher, geborgen und gefördert groß werden. Die Evangelischen Kindertagesstätten in Hamburg und den umliegenden Kommunen sind für Ihr Kind und für Sie als Eltern die richtige Wahl. Hier steht Ihr Kind mit seinen Fragen nach Gott und der Welt in der Mitte..

Wir bieten mehr: Mit Gott groß werden

Uns ist jedes Kind willkommen! Unabhängig von seiner persönlichen Situation, Herkunft, Religion, Konfession oder Kirchenmitgliedschaft der Eltern.

Geborgenheit und vertrauensvolle Beziehungen sind uns wichtig, damit Ihr Kind seinen Weg ins Leben gehen kann. Wir betreuen Ihr Kind und fördern seine geistige, emotionale und körperliche Entwicklung. Eine anregungsreiche Umgebung ist dabei selbstverständlich. Doch als Evangelische Kindertagesstätten bieten wir noch mehr: Bei uns kann Ihr Kind mit Gott groß werden!

In unseren Evangelischen Kindertagesstätten lernt Ihr Kind den christlichen Glauben und seine Traditionen kennen – Werte, auf denen unser Kulturkreis und unsere Gesellschaft aufbauen und die unser Leben entscheidend bestimmen. Im alltäglichen Miteinander, im Morgenkreis, im Jahreskreis mit seinen evangelischen Festen, in den biblischen Geschichten, die wir mit den Kindern lesen, und in unseren Familiengottesdiensten wird das evangelische Profil unserer Einrichtungen deutlich.

 

So arbeiten wir

Die evangelischen Kitas in Hamburg – auch in Ihrem Stadtteil. Was die evangelischen Kindertagestätten in Hamburg verbindet und das Besondere ihrer Arbeit ausmacht, lesen Sie in dieser Image-Broschüre …

Inhalte unserer Broschüre

  • Soo ... groß werden und noch viel mehr kannst du in unseren Kitas.
  • Daran glauben wir:  jedes Kind ist von Gott gewollt – so wie es ist.
  • Trau dich was ...  wer seine Welt entdecken will, muss sich ins Unbekannte wagen. Wenn du Neues ausprobierst, wirst du staunen, was du schon alles kannst.
  • Lernen geht ganz einfach ... alles, was du erlebst, merkt sich dein Gehirn.
  • Begleiten, bilden und fördern – Kinder entdecken ihre Welt durch Erfahrung.
  • Wunder sind eigentlich ganz normal ... zum Beispiel in der Natur passieren jeden Tag unendlich viele.
  • Gott hat dich sehr lieb ... du bist auch sein Kind. Das darfst du glauben.
  • Manchmal gibt es eben Streit ... das ist nicht so schlimm. Wichtig ist, dass ihr euch hinterher wieder vertragt.
  • Unser Netzwerk: Wir bieten Kindertagesbetreuung für alle Altersstufen und zeitlichen Bedürfnisse.
Titelbild der Imagebroschüre

Unsere Qualität

Die Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen (BETA) hat Kriterien für die Qualität in evangelischen Kitas entwickelt. Die Übertragung dieser Kriterien auf die pädagogische Praxis ist das Ergebnis mehrjähriger Prozesse. Viele unserer Kitas haben dafür bereits das Evangelische Gütesiegel erhalten – und immer neue kommen dazu.

Der gesamte Prozess der Qualitätsentwicklung macht unseren pädagogischen Fachkräften ihre hochwertige Arbeit bewusst. Das wirkt sich positiv auf ihre Arbeit mit den Kindern und auf die Kooperation mit den Eltern aus. Für Sie als Mutter und als Vater bedeutet die geprüfte Qualität unserer Einrichtungen vor allem mehr Transparenz und Verlässlichkeit.

Unser Netzwerk

Unsere Evangelischen Kitas sind in wichtige Teile eines großen Netzwerks. Die Anbindung an ihre Kirchengemeinde und die Einbindung in das Gemeindeleben sind wichtige Bestandteile ihrer Arbeit.

Eingebunden in dieses große, lebendige Netzwerk können die Kitas Ihnen und Ihrem Kind weitergehende Angebote vermitteln, die die Kirche und die Diakonie bereitstellen.

Dazu zählen zum Beispiel

  • Beratung für Familien mit schwerst mehrfach behinderten Kindern,
  • seelsorgerliche Begleitung in allen Lebensfragen,

Gut informiert auf dem Weg zu uns

Hamburg

Mit seinem Gutschein-System gibt Hamburg allen Eltern die Möglichkeit, eine Kita für ihr Kind frei zu wählen. Es regelt drei wichtige Aspekte: Die Zahl der Kita-Stunden, die Ihrem Kind zustehen, Ihren Eigenanteil und den Zuschuss der Stadt Hamburg. Die Elternbeiträge für den Besuch von Kitas sind nach Einkommenshöhe, Familiengröße, Altersgruppe und Betreuungsumfang gestaffelt.

Nach dem 1. Lebensjahr haben Kinder in Hamburg einen Rechtsanspruch auf eine fünfstündige Betreuung mit Mittagessen. Gutscheine gibt es für die Kleinsten in der Krippe und für Kinder vom 3. bis zum 6. Lebensjahr in den Elementargruppen der selbst gewählten Kindertagesstätte. Wenn Sie berufstätig sind, erhalten Sie einen Kita-Gutschein auch für jüngere Kinder und für eine Betreuung über die rechtlich verankerten fünf Stunden hinaus.

Die Zahl der geförderten Stunden hängt im Gutschein-System vom Umfang der beruflichen Tätigkeit der Eltern ab.

Für Kinder mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohte Kinder gelten andere Regelungen. Unabhängig vom Einkommen zahlen Eltern für die Betreuung eines behinderten Kindes zurzeit höchstens 31 Euro monatlich.

Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein sind die Fragen des Kita-Zugangs sowie der Beitragszahlung dezentral geregelt. Sie unterscheiden sich von Kommune zu Kommune.

Selbstverständlich stehen Ihnen die Leitungen unserer Evangelischen Kitas mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie helfen Ihnen mit den notwendigen Informationen, den Kita-Platz für Ihr Kind zu sichern. Mit unserem Kita-Finder finden Sie Ihre Ansprechpartner.
Fragen Sie in Ihrer Wunsch-Kita nach Informationsveranstaltungen für interessierte Eltern, Tagen der offenen Tür oder Schnuppertagen, an denen Sie sich einen Eindruck vom Kita-Alltag verschaffen können. Wir freuen uns auf Sie!.